„Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, ist bleibend.“ – Kaum ein anderes Zitat beschreibt einen Besuch im Café „Die Schranne“ besser. Die Kulisse, die sich dem Besucher bietet, lässt einen in Gedanken in die Vergangenheit reisen. Zwischen den ca. 500 Jahre alten Gewölben findet man in jeder Ecke und Nische Köstlichkeiten. Brot, Kuchen, Torten und Teegebäck werden hier liebevoll selbst gebacken. Dabei achtet Monika Häuslmann darauf, dass nur die besten Zutaten verwendet werden. Ein Brot wie damals, als sich am Marienplatz in Wasserburg am Inn die Herrschaften vor der Kirche nach dem Gottesdienst versammelten und über Gott und die Welt plauderten. Ohne Konservierungsstoffe, keine Backmischungen, nur die besten Zutaten und viel Hingabe sorgen für einen außergewöhnlichen Geschmack.

Nebst täglichem Frühstück können Gäste in der Schranne auch ein Tagesgericht genießen .. außer am Montag, denn da ruht der Betrieb, um Kräfte für die kommende Woche zu sammeln und sich neue frische Köstlichkeiten ausdenken zu können. So manche geschlossene Gesellschaft hat das Café schon für einen Sektempfang oder eine Hochzeitsfeier genutzt, da eine Veranstaltung durch Musik- und Kunstabende - mit dem Schwerpunkt auf Jazz - abgerundet werden kann.

Kaum zu verdenken ist es den Stammgästen der Schranne, dass sie sonntags einen besonders g’schmackigen Schweinebraten genießen; dieser wird gekonnt aus Bio-Fleisch zubereitet. Man findet wohl nur an wenigen Orten die folgende Besonderheit: Das Frühstück kann von 9:00 bis 17:30 Uhr genossen werden. So kommen auch Langschläfer voll auf ihre Kosten.

Außer einem tollen Blick von der Terrasse auf den Marienplatz, die gemeinsam mit dem Innenbereich ca. 100 Gästen Platz bietet, kann man sich zudem mit Brot, Gebäck und selbstgemachten Pralinen eindecken. Auch der Genuss von Kaffee und erlesenen Weinen ist in der Schranne möglich. Vegetarisches und Veganes stehen hier genauso auf der Speisekarte wie Fleischgerichte. Damit das Brot besonders gut schmeckt, gibt es selbstgemachte Konfitüren, sowie Nougat- und Karamellaufstriche dazu. Der Eindruck, den ein Besuch in der Schranne hinterlässt, ist mehr als nur bleibend .. er ist eine Empfehlung wert.

Cafe Die Schranne

Café Die Schranne GmbH

Marienplatz 2 | 83512 Wasserburg am Inn

Tel.: +49 (0) 8071 - 92 10 70

E-Mail senden | www.die-schranne.eu


... besuchen Sie uns auch bei facebook

Di. - So. von 09:00 - 18:00 Uhr.

Verkauf: Di. - So. ab 07:30 Uhr.

QR-Code-Café-Die-Schranne-GmbH

Download

Sobald Sie auf "Download" klicken, werden die Kontaktdaten des Cafés Die Schranne GmbH als vCard/.vcf-Datei geladen. Sie können diese somit bequem in Outlook oder im Mac Adressbuch o.ä. im jeweiligen Kontakte-Programm ansehen und natürlich auch speichern.

Impressum (zugleich Anbieterkennung gem. §§ 5 TMG, 55 RStV):

Café Die Schranne GmbH | Marienplatz 2, 83512 Wasserburg am Inn

Vertretungsberechtigte Geschäftsführerin und verantwortlich für den Inhalt gem. RStV: Monika Häuslmann

Tel.: +49 (0) 8071 - 92 10 70

E-Mail: mh-schranne@web.de | Internet: www.die-schranne.eu

Registernummer: HRB 25437 | Registergericht: Amtsgericht Traunstein

Umsatzsteueridentifikationsnummer gem. § 27a Umsatzsteuergesetz: DE 308355041


Urheberrecht: Sämtliche Inhalte und Werke auf dieser Seite unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.

Das Brothaus im historischen Rathaus von Wasserburg am Inn ..

  • Cafe_Die_Schranne_05
  • Cafe_Die_Schranne_06
  • Cafe_Die_Schranne_07
  • Cafe_Die_Schranne_08
  • Cafe_Die_Schranne_09
  • Cafe_Die_Schranne_10
  • Cafe_Die_Schranne_11
  • Cafe_Die_Schranne_12
  • Cafe_Die_Schranne_13
  • Cafe_Die_Schranne_14